Sonntag, 25. März 2018

Kinder Country Torte ohne backen


Ihr sucht noch nach einer leckeren Idee für´s Osterfest? Da hätte ich etwas für euch ... was haltet ihr von einer Torte die ihr nicht einmal backen müsst und die noch dazu bei einigen von euch sicherlich Kindheitserinnerungen wecken wird?!
Ich habe diese Woche eine Kinder Country Torte für meinen Opa zum Geburtstag gebacken und kann sie euch nur wärmstens für Ostern als Backtipp empfehlen. 


Ich backe zwar liebend gern, aber ab und zu hab auch ich mal keine Lust den Ofen anzumachen und dann ist genau der richtiger Zeitpunkt für einen "Kühlschrankkuchen". Die Kinder Country Torte verdient also dafür schonmal einen Pluspunkt und wer wie ich, auf die süßen Riegel steht, für den ist die Torte ein absolutes Muss. Ihr braucht wirklich keine großen Backfähigkeiten oder viel Zeit investieren und ihr erhaltet am Ende trotzdem einen richtigen Hingucker auf der Kaffeetafel.
Wie gesagt, ich habe die Torte zum 80. Geburtstag für meinen Opa gebacken und auch bei den etwas älteren Herrschaften kam sie super an. Also unbedingt ausprobieren, einen Versuch ist es wert :)

Ihr benötigt für den Boden:
  • 150g Cerealien (süßer Puffreis)
  • 200g Zartbitterschokolade
Für den Boden der Torte schmelzt ihr zuerst die Schokolade im Wasserbad oder in Mikrowelle und gebt die Cerealien dazu. Gut verrühren, in einen Tortenring füllen und gut andrücken. Nach ca. 15 Minuten solltet ihr mit einem Messer um den Ring fahren, damit die Schokolade nicht am Ring festklebt. Jetzt könnt ihr den Boden kalt stellen und die Creme zubereiten.


Zutaten für die Creme:
  • 250g Quark
  • 250g Schmand
  • 300ml Schlagsahne
  • 200ml gesüßte Kondensmilch
  • 4 Päckchen Sahnsteif
  • Saft einer halben Zitrone
  • 50g Zucker 
  • 1 TL Vanilleextrakt
    • 4 Kinder Countrys zur Deko
    • Cerealien
    • dunkle Schokolade
Für die Creme gebt ihr alle Zutaten (bis auf die Zutaten für die Deko) in eine große Rührschüssel und schlagt die Creme mit einem Mixer oder in der Küchenmaschine auf, bis sie sich gut vermengt hat und steif ist. Danach könnt ihr sie sofort auf euren Tortenboden streichen und erneut kaltstellen.

Zu guter Letzt liegt es nun an euch, wie ihr eure Kinder Country Torte dekoriert. Ich habe einfach ein paar Riegel durchgeschnitten und in die Creme gesteckt, etwas Puffreis/Cerealien darüber gestreut und alles mit flüssiger Schokolade bekleckert. Schon war ich fertig.


Ihr seht also, die Torte geht wirklich wahnsinnig schnell und einfach. Der einzige Nachteil ist nur, dass sie sich etwas schwer schneiden lässt durch den Schokoboden, aber auch das Problem kann man mit etwas Geduld und einem Sägemesser lösen :)

Wie gesagt, die Torte ist mein Ostertipp für euch... und ich wette, nicht nur eure Kinder werden sie lieben ;)

Zubereitungszeit: ca. 20 min 
Kühlzeit: ca. 2- 3 Stunden
Schwierigkeit: sehr einfach

Xoxo 
Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen