Sonntag, 19. November 2017

Cookie Dough Brownies



Nachdem ich letzte Woche nach der Arbeit nicht wirklich zum Backen gekommen bin, habe ich mich heute spontan dazu entschlossen Brownies zu backen. Ein bisschen gepimpt versteht sich ;) Auf die gebackenen Brownies kam diesmal eine Schicht Cookie Dough und Schokoguss. Für alle diejenigen denen Cookie Dough kein Begriff ist, man versteht darunter rohen Keksteig. Ich muss zugeben ich habe schon immer lieber den Teig vorm Backen genascht, deshalb wurde es höchste Zeit dieses Rezept mal auszuprobieren.



Bei rohem Keksteig klingeln bei einigen von euch sicher schon die Alarmglocken. Aber keine Angst der Keksteig ist natürlich ohne Ei gemacht und damit absolut unbedenklich. Wer jetzt immer noch Zweifel hat und denkt die Kombi geht gar nicht, der sollte wirklich erstmal probieren. In den USA ist Cookie Dough übrigens mehr als beliebt und kann das ganze Jahr über im Supermarkt gekauft und genascht werden. Also ran an die Backschürze und los...

Ihr benötigt für den Brownieteig (20 x 20cm Form):
  • 2 Eier
  • 80g flüssige Butter
  • 160g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 120 g Mehl
  • 50g Back-Kakao
  • 50g backfeste Schokostücke
Die Butter schmelzen und zusammen mit dem Zucker und den Eiern kurz aufschlagen. Vanilleextrakt, Mehl und Kakao dazugeben und gut durchmixen. Die Schokostücke unterrühren und den Teig in die gefettete Form geben. Bei 160 °C Umluft ca. 15 min im vorgeheizten Ofen backen.
Danach die Brownies in der Form vollständig auskühlen lassen. Wenn eure Brownies kalt sind bereiten wir den Cookie Dough zu.


Ihr benötigt für den Cookie Dough:
  • 100g weiche Butter
  • 60g Zucker
  • 100g brauner Zucker
  • 3 TL Milch
  • 140g Mehl
  • 50g Schokostückchen
Schokoguss:
  • 150g Zartbitterschokolade
  • 60ml Sahne 
Für den Cookie Dough gebt ihr die Butter mit den beiden Zuckersorten in eine Schüssel und gebt gebt die restlichen Zutaten hinzu. Danach kräftig verrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen streicht ihr nun gleichmäßig auf eure Brownies und stellt sie für ca. 20 min in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit bereitet ihr den Schokoguss zu indem ihr die Sahne in einen Topf gebt, sie kurz aufkochen lasst und anschließend vom Herd nehmt. In die heiße Sahne gebt ihr nun die Schokolade, kurz warten bis sich alles gelöst hat und danach einmal kräftig umrühren bis ein schöner Guss entsteht. Diesen Guss gießt ihr nun auf eure Cookie Dough Brownies und stellt sie erneut kalt bis der Guss fest ist.


So ich gönne mir jetzt noch ein Stück und wünsche euch einen entspannten Sonntagabend und eine angenehme Woche. Übrigens habe ich diese Woche Urlaub, also schaffe ich es vielleicht nochmal einen Beitrag zu posten. Also seid gespannt! Bis dahin...
 
Zubereitungszeit: ca. 45 min
Backzeit: ca. 15 min
Schwierigkeit: simpel

Xoxo 
Eure Julia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen