Dienstag, 23. Mai 2017

Veganes Erdbeer-Chia-Sorbet


Endlich kann man draußen wieder richtig schön die Sonne genießen und damit ist natürlich auch die Eissaison wieder im vollen Gange. Für alle die vielleicht normales Speiseeis nicht vertragen oder lieber auf tierische Produkte verzichten wollen, habe ich mal eine vegane Sorbetvariante vorbereitet. Und ihr könnt mir glauben, niemand wird merken, dass euer Chia-Erdbeer-Sorbet vegan ist. Also überrascht doch eure Liebsten mal mit einer selbstgemachten Eiskreation!


Das Beste an diesem Sorbet ist, dass ihr weder eine Eismaschine benötigt, noch viel Zeit einplanen müsst da wir gefrorene Früchte verwenden. Ihr benötigt lediglich einen Standmixer oder einen Pürierstab, der auch für Gefrorenes geeignet ist. Und dann kann es eigentlich auch schon losgehen.

Das Rezept ist ausreichend für zwei große Rotweingläser in meinem Fall. Wenn ihr kleinere Gläser benutzt, reicht es locker für 4 Personen.

Ihr benötigt für das Sorbet:
  • 500g Sojajoghurt z.B. von Alpro Soja
  • 50g Chiasamen
  • 200g frische Erdbeeren
  • 300g gefrorene Erdbeeren oder Himbeeren
  • 70g Puderzucker

Zuerst vermischt ihr 250g des Sojajoghurts mit den Chiasamen und verteilt die Masse direkt in eure Gläser. Die Chiasamen quillen in dem Joghurt noch auf. In diesen Teil der Masse kommt übrigens kein Zucker, da das Fruchteis genug Süße hat und in Kombination mit dem Joghurt schön leicht schmeckt. Also genau das Richtige für warme Sommertage.

Als nächste wascht ihr die Erdbeeren und schneidet sie in Scheiben, um sie entlang des Glasrandes auf euren Chiajoghurt zu stellen. Die restlichen Erdbeeren habe ich in Würfel geschnitten und in der Mitte verteilt. Und vergesst nicht ein paar Erdbeeren für die Deko aufzuheben :)

Nun kommen wir endlich zum eisigen Teil :) Dafür gebt ihr die 300g gefrorenen Erdbeeren oder auch Himbeeren (was ihr lieber mögt) zusammen mit dem Puderzucker und dem restlichen Sojajoghurt in einen Mixer und mixt auf höchster Stufe alles für ca. 5-10 Sekunden kräftig durch.
Am Ende müsstet ihr ein cremiges Erdbeer-Joghurteis erhalten. Gebt die Masse nun auf euren Chiajoghurt und stellt die Gläser für ca. 20-30 min in das Gefrierfach.


Und das wars auch schon! So schnell kann selbstgemachtes Eis gehen, ganz ohne Eismaschine und langes warten. Das Ganze funktioniert auch prima mit anderen gefrorenen Obstsorten und mein absoluter Sommertip für euch in Sachen Eis.

Genießt die sonnigen Tage und allen Männern einen schönen Männertag am Donnerstag!
 
Zubereitungszeit: ca. 10-15 min 
Schwierigkeit: einfach

Xoxo 
Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen