Sonntag, 24. September 2017

Quarkkuchen nach Omas Familienrezept

Leider geht auch der schönste Urlaub mal zu Ende und zurück im kalten Deutschland hatte ich so Lust auf einen leckeren Quarkkuchen, dass ich mich gleich ans Werk gemacht habe. Erstaunlicherweise ist er diesmal auch nicht gerissen, was wirklich das allererste Mal war, dass ich das geschafft habe. Ich muss zugeben, da war ich schon ein kleines bisschen stolz auf mich :) Das Rezept habe ich aus dem alten Backbuch meiner Mama und es stand groß "nach Oma" darüber. Und siehe da, Omas Rezept ist einfach ein super leckerer Klassiker, den ihr unbedingt mal ausprobieren solltet!

Mittwoch, 13. September 2017

Karamell-Nusstorte mit Feigen


Nachdem mein Urlaub bisher nur aus Regenwetter bestand, hatte ich genügend Zeit, mir etwas Schönes für euch einfallen zu lassen. Heute gibt es keine Karamell-Nusstorte mit Feigen. Für Feigen ist jetzt übrigens genau die richtige Jahreszeit, das heißt, ihr bekommt sie so gut wie in jedem normalen Supermarkt. Und da es sich draußen sowieso schon wie Herbst anfühlt, passen Nüsse und Karamell ganz wunderbar zu den Feigen. Wer mir nicht glaubt, sollte es unbedingt selbst mal ausprobieren :)

Freitag, 8. September 2017

Marillenknödel

Seit gestern habe auch ich endlich Urlaub und deshalb gab es zum Mittagessen gleich eines meiner Lieblingsgerichte - leckere Marillenknödel. Marillenknödel sind vor allem in Österreich sehr beliebt und besonders jetzt zu dieser Jahreszeit, wenn die Marillen (bei uns Aprikosen) und Pflaumen reif sind. Wer gerne mal süß zum Mittag isst, für den sind die Knödel genau das Richtige. Probiert es doch einfach mal aus, für das Rezept müsst ihr einfach nur weiterlesen :)

Mittwoch, 30. August 2017

Himbeer-Sahne-Torte


Mein Beitrag zum vergangenen Wochenende kommt zwar etwas verspätet, aber ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel. Wie gesagt, Julias zuckersüße Kuchenwelt gibt´s jetzt auch auf Facebook und ich freue mich über jeden Like von euch. Deshalb musste dieser Post ein wenig warten, aber jetzt hab ich es endlich geschafft. Ich hoffe ihr mögt Himbeeren, Sahne und Schokolade genauso sehr wie ich, denn mehr ist es eigentlich gar nicht. Die Torte sieht schwerer aus als sie ist. Wer sich also mal am Rezept versucht, wird ganz schnell merken, dass es sich gelohnt hat. Das Ergebnis ist nämlich verdammt lecker :)

Sonntag, 27. August 2017

Julias zuckersüße Kuchenwelt gibt´s jetzt auch auf Facebook


Endlich ist es soweit: meinen Blog hat nun auch eine eigene Facebookseite :) Nach fast zwei Jahren die es den Blog nun gibt und zahlreichen tollen Kommentaren und positivem Feedback von euch, dachte ich es wird endlich Zeit, einen Schritt weiter zu gehen. So könnt ihr nun immer direkt sehen, wenn es neue Rezeptbilder oder Beiträge hier gibt und wenn euch etwas gefällt, könnt ihr es liken und mit euren Freunden teilen. Besucht doch einfach mal meine Seite und lasst mir einen Daumen hoch da - ich würde mich wahnsinnig darüber freuen! 
♥ Eure Julia ♥

Mittwoch, 23. August 2017

Handbrot mit Speck und Pilzen


Wie versprochen gibt es heute endlich meinen Post zum Thema Handbrot und natürlich auch zum SonneMondundSterne-Festival. Wer meinen vorherigen Beitrag gelesen hat, weiß bereits grob worum es geht. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mit 23 Jahren das erste Mal auf einem Festival war und definitiv nicht weiß, warum ich das nicht schon viel früher gemacht habe. Das lag natürlich zum Großteil auch an den tollen Menschen mit denen ich dort war und dort kennengelernt habe, sondern auch an der Atmosphäre, der Umgebung und natürlich der Musik. Und auch auf dem Festival kam man kulinarisch absolut nicht zu kurz, deshalb musste ich mein Highlight, das superleckere Handbrot, unbedingt zu Hause ausprobieren und siehe da, es schmeckt immer noch genial :)

Samstag, 19. August 2017

Zucchini-Marmor-Gugelhupf


Guten Morgen meine Lieben... nach fast zweiwöchiger Funkstille melde auch ich mich mal wieder zurück. Nach dem Festival ging es gleich mit der Klausurvorbereitung los, da kam das Backen diese Woche noch ein wenig zu kurz. Aber weil man ja auch vom Lernen ab und zu eine Pause braucht, habe ich in dieser Woche einen Zucchini-Marmor-Gugelhupf für euch. Dieser Kuchen ist eigentlich jeden Sommer mindestens einmal Standard bei mir. Erstens schmeckt er supersaftig und die Zucchini merkt man gar nicht; und zweitens kann man darin prima die Massen an Zucchinis verarbeiten, die bei uns im Moment im Garten wachsen. Wer jetzt neugierig geworden ist, einfach weiterlesen :)